Welche Stecker werden verwendet für die Behandlung von prostatitis

Prostatitis ist eine sehr unangenehme und schwerwiegende Komplikationen der Krankheit, die Behandlung, die erforderlich ist, die zwingend und dringend.

die Kerzen von der prostatitis

Suppositorien sind anerkannt als ein hervorragendes tool, lindert Entzündungen und Schmerzen. Sie kann nicht als die alleinige und primäre Mittel der Behandlung von prostatitis, aber es kann ein Teil der Haupt-Behandlung, deren Wirksamkeit zu verbessern und zu beschleunigen die Regeneration und lindern die unangenehmen Symptome.

Jeder Mann muss wissen, was die Funke für die Behandlung von prostatitis achten sollten, damit die Liste mit den Namen der kostengünstige und wirksame Medikamente die nachfolgend vorgestellt werden. Diese Darreichungsform ist als einer der besten in der Behandlung von Entzündungen der Prostata, weil es die meisten aktiven sorption von Nährstoffen und deren schnellen Transport in das Gewebe der Prostata.

Die Grundlage der Behandlung von prostatitis

Behandlung von prostatitis sollte umfassend und beinhalten:

  1. Medikamente, die Verbesserung der Durchblutung in der Prostata.
  2. Physiotherapie.
  3. Antibakterielle Medikamente zugeordnet sind, unter der Kontrolle der Empfindlichkeit der Erreger.
  4. Medikamente, die Steigerung der körpereigenen Abwehr (immun-Stimulatoren) zugeordnet ist, nur nach einer speziellen Studie über Blut immunogramm.
  5. Prostata-massage, Physiotherapie.
  6. Lokale Behandlung von rektalen Zäpfchen.

Der Arzt kann vorschreiben, Zäpfchen Schmerzmittel oder Antibiotika, Zäpfchen mit propolis oder pflanzliche öle, etc.

Nach der Behandlung rectalis Kerzen reduziert die Schwellung der Prostata verschwunden sind die Schmerzen, Wiederherstellung der Funktion der Prostata, verhindert die Entwicklung von Thrombosen, wieder normale Wasserlassen.

Kerzen mit propolis von prostatitis

Kerzen mit propolis sind die effektivsten für die Behandlung der chronisch entzündliche Prozess in der Prostata. Propolis, Teil Ihrer Struktur, enthalten viele nützliche Substanzen wie Aminosäuren, Chrysanthemen, Kaugummi, Spurenelemente, so dass mehrere Effekte.

Kerzen mit propolis

Kerzen mit propolis für prostatitis sind die Drogen Nummer eins, wenn es um die Prävention oder Behandlung von chronischen Entzündungen der Prostata.

Kerzen mit propolis von prostatitis haben entzündungshemmende, antibakterielle, regenerierende und schmerzlindernde Maßnahmen. Kontraindikationen für die Verwendung dieser Zäpfchen ist praktisch keine, ausser es gibt Unverträglichkeit gegenüber Bestandteilen des Arzneimittels und die allergische Reaktion auf propolis.

Schmerzmittel

Während die prostatitis Behandlung ist wichtig für Schmerz-management, liefert eine starke Beschwerden. Schmerzmittel sind in der Lage, verfügen über ein breites Spektrum von Maßnahmen. Am besten von allen, es wird helfen Zäpfchen promedola. Die Behandlung dieser Kerzen bringt eine spürbare Entlastung.

Kerzen, Linderung von Entzündungen

Wirksame Maßnahmen auf die Entzündung, in diesem Fall, eine nicht-steroidale Substanz. Der Wirkstoff von solchen Kerzen ist diclofenac.

Verwendet für akute und chronische prostatitis, Hämorrhoiden. Auch die Entzündung zu verringern in den Becken-und rektale Nutzung ist nicht zu giftig auf das Verdauungssystem.

Ichthyol

Antiseptisch, Desinfektionsmittel, Betäubungsmittel (wie diclofenac) Aktion. Darüber hinaus Ichthyol Zäpfchen verbessern die Durchblutung in den betroffenen Bereich. Ichthyol Kerzen für die Behandlung von prostatitis haben einen Geruch. Kontraindikationen, mit Ausnahme der Intoleranz der Komponenten nicht identifiziert werden.

Antibakterielle

Diese Art von Medikamenten entwickelt, um zu lösen 2 Probleme – die Anwesenheit von Mikroorganismen in der Prostata (in der norm, wenn es keine Mikroben – bis zu Mutter Natur) und die Beseitigung der Spasmen.

Kerzen mit Antibiotika

Als Antibiotikum wie Zäpfchen verwendet rifampicin (ansamycin-Gruppe), die Haltestellen der Synthese von RNA im inneren bakteriellen Zellen und hat keine Auswirkungen auf die Replikation in Menschen.

Kerzen mit beta-Sitosterol

Beta-Sitosterin – eine Substanz, die effektiv schützt die Prostata. Substanz, die in der Reiskleie, Weizenkeim -, Soja-und Maisöl. Rektale Suppositorien verwendet, sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Drogen von prostatitis.

Alle der oben genannten rektalen Zäpfchen eingeführt in den Enddarm eingeführt. Die Wirkstoffe der Kerzen dringen in die Prostata und auf seine medizinischen Maßnahmen.

Alle Medikamente, einschließlich Kerzen, ernannt werden sollte, nach Prüfung des Patienten und der Diagnose der prostatitis. Jedes Medikament hat Gegenanzeigen und Nebenwirkungen.

28.10.2018