Behandlung von prostatitis

Prostatitis genannt Entzündung, die Auswirkungen auf das Gewebe der Prostata und der trigger seine Schwellung. Entzündung der Prostata leiden kann nur der männliche Körper aufgrund der Tatsache, dass dieses Gremium nur die Vertreter des starken Geschlechts. Behandlung von prostatitis – eine Notwendigkeit, nachdem der Mann die 30-Jahres-Meilenstein kann jederzeit auftreten, vor allem, wenn es missbraucht wird, Süchte und sein Leben ist gekennzeichnet durch Steifheit, häufige stress, übermäßiger oder extrem seltene sexuelle Aktivität. Das Risiko von Entzündungen der Prostata hoch, in Fällen, in denen eine person leidet Infektionen der Harnwege, regelmäßige Verstopfung und Probleme mit dem Immunsystem.

Der Umgang mit prostatitis in verschiedenen Formen

was ist prostatitis

Beginnen zu heilen, Ihre Prostata sollten rechtzeitig, mit dem eintreffen der ersten unangenehmen Gefühle, bevor Sie zu wirklich schmerzhaften Symptome. Je länger der Mann zieht mit einer medizinischen Untersuchung, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es möglich sein wird zu heilen prostatitis ohne Folgen für die Gesundheit und das Leben des Patienten.

Und da in einigen Fällen die Krankheit ist asymptomatisch, ist es wichtig daran zu erinnern, regelmäßig den Besuch eines Facharztes, um nicht zu verpassen die Bühne, wo zur Behandlung von Entzündungen der Prostata bei Männern, es ist nicht zu spät.

Die Entzündung tritt in der Regel in den Formen:

  • akut: plötzlicher Beginn, schnelles ausgeprägte Symptome (schmerzhafte und komplizierte Wasserlassen, Schmerzen in verschiedenen teilen des Beckens, eine weißliche "Fäden" in den Urin);
  • chronische, langsam, langsam fließen, die Symptome (wie in der akuten manifestation), das sichtbare ist schwach oder sogar nicht existent.

Die Methoden, die die Experten nutzen zur Behandlung der chronischen prostatitis, unterscheiden sich von den Methoden der Behandlung von prostatitis bei der akuten form. Wenn der zweite Fall ist genug, um zu entfernen, die Symptome und die Durchführung einer schnellen Behandlung von Entzündung der Prostata bei Männern, chronische form erfordert eine weitere tiefgreifende und vielfältige Auswirkungen auf die Prostata. Die Wahl, was und wie zur Bekämpfung der Krankheit, die Identifizierung von spezifischen und effektivste Methode der Behandlung von prostatitis erfolgt durch den behandelnden Arzt basierend auf den Ergebnissen einer entsprechenden Untersuchung.

Wie zur Behandlung von akuten prostatitis flow

Um zu bestimmen, wie man mit prostatitis in der akuten form mit maximaler Wirksamkeit, ärzte zunächst herausfinden, welcher Faktor provoziert die Entzündung der Prostata. Die Ergebnisse der Umfrage zugeordnet sind, ein bestimmtes Medikament, das hilft gegen Krankheitserreger Krankheit:

  • antibakteriell;
  • antimikrobielle;
  • antitrichomonal;
  • antivirale;
  • Antimykotika.
wie zur Behandlung von prostatitis

Der "Punkt" ausgewählt, und daher der effektivste Heilmittel für prostatitis ist in der Lage, unterdrücken die Aktivität und die Vermehrung der feindlichen Mikroorganismen in den Geweben der Prostata und Harnröhre, und den Kampf gegen die unangenehme und schmerzhafte Symptome ergänzen den Komplex der therapeutischen Maßnahmen. Für diese Zwecke, – reduzieren Spasmen der glatten Muskulatur der Prostata und der Blase Erleichterung Schmerzen beim Wasserlassen – Sie können die folgenden Heilmittel für die Behandlung von prostatitis:

  • Analgetika;
  • antispasmodics wie;
  • Wärme microclysters;
  • rektale Zäpfchen (Analgetikum plus anti-entzündliche);
  • massage.
  • NSVP (nonsteroidal anti-inflammatory drugs);
  • Immunmodulatoren;
  • die komplexe der Vitamine.

Nach der medikamentösen Behandlung von prostatitis in der akuten phase helfen, die Schmerzen zu lindern, können Sie ergänzen und verbessern die therapeutische Wirkung, zusätzliche Verfahren:

  • rektalen Elektrophorese;
  • UHF-und Mikrowellen-Therapie;
  • massage.

Auch, solange die Behandlung von Entzündungen der Prostata, die Patienten werden geraten, zu beachten:

  • diätetische Einschränkungen;
  • Abstinenz von schädlichen Gewohnheiten;
  • Bettruhe;
  • sexuelle rest.

Alle diese Mittel und Methoden der Behandlung von prostatitis bei Männern in der Komplex-Hilfe, um die Geschwindigkeit der Erholung, die Bereitstellung von:

  • anti-entzündliche Wirkung;
  • anti-ödem-Wirkung;
  • analgetische Wirkung;
  • Verbesserung der Mikrozirkulation in den betroffenen Geweben;
  • die Stärkung des Immunsystems.
chirurgische Behandlung von prostatitis

Wichtig: in einigen Fällen ist die Komplikation der prostatitis und die Behandlung erfordert weitere intervention. Also, wenn schwere akute Entzündungen können zu einer Verzögerung der Blasenentleerung, in denen die effizientesten troakara cystostomy (die Blase punktiert (needling) an den suprapubischen Bereich). Manchmal auch, zum Beispiel mit der Entwicklung von Abszessen, Behandlung von prostatitis und physikalische Therapie ist eine notwendige Ergänzung der chirurgischen Verfahren der Eröffnung und drainage von eitrigen Entzündung der Prostata-Gewebe.

Wie behandelbar Prostata bei Männern, wie wirksame Abhilfemaßnahmen und verwaltet zu vermeiden, die schwerwiegende Folgen der akuten Entzündung kann beurteilt werden, durch die Wiederherstellung von Gewebe, Struktur der Prostata, normalisiert die Funktion, die Rückkehr der optimalen Zusammensetzung des Saftes der Prostata, Neutralisation und Entfernung aus dem Körper auslösen Entzündung von Krankheitserregern, die erkannt werden, die in der Analyse von biologischen Flüssigkeiten.

Behandlung von chronischen prostatitis

Die medizinische Behandlung der chronischen prostatitis ist ein wichtiger Bestandteil der komplexen Therapie dieser Krankheit. Im Laufe der therapeutischen Effekte anwenden können wirksame Methoden, um Einfluss auf jedes Glied in der Kette:

  • stoppen die Verbreitung der Infektion;
  • zur Wiederherstellung der normalen Durchblutung der Beckenorgane;
  • um wieder eine optimale hormonelle balance;
  • um das Immunsystem zu stärken.

Behandelt werden mit der chronischen form der Krankheit, empfehlen ärzte die Anwendung der folgenden Arzneimittel:

  • Antibiotika (nach der Erkennung des spezifischen Mikroorganismus verantwortlich für die initiation der Krankheit);
  • NSVP (nicht-steroidale anti-inflammatory drugs);
  • Anticholinergika (Antidepressivum);
  • Immunmodulatoren;
  • die angioprotectors;
  • gefäßerweiternde Medikamente.
jpg" class="imgblock Recht center_mob">

Auf eine Frage, als zur Behandlung von prostatitis bei Männern mit Medikamenten, sagen Experten: eine Reihe von Präparate, die auf Antibiotika. Oft wählen die Fonds aus Fluorchinolon-Medikamente mit breites Spektrum von Maßnahmen mit maximaler Fähigkeit, zu durchdringen und reichern sich in den Geweben der Prostata, die praktisch alle Gruppen von Krankheiten verursachenden Mikroorganismen.

Der zweite Absatz der medizinischen Behandlung von prostatitis betrifft die Verwendung von alpha-Blocker, mit denen geheilt werden können Staus – eine der wichtigsten Ursachen der Entzündung. Diese Medikamente erhöhen die Kontraktilität der Prostata, normalisieren den Druck im inneren der Drüse, tragen zur Linderung von Spasmen der Muskeln des Körpers, entspannt sich der Schließmuskel der Blase. Daten Empfang bedeutet in Kombination mit der NSVP heilen kann die wichtigsten Symptome der "Chronicles" von Schmerzen im perineum und Leistengegend, instabil, häufige und schmerzhafte Wasserlassen, häufiges (meist ungerechtfertigten) Nacht fordert. Zur Heilung prostatitis ist auch möglich, unterliegt der Einsatz von Medikamenten zur Schmerzlinderung, nicht nur Schmerzmittel, sondern trizyklischen Antidepressiva sind in der Lage, blockieren die Histamin-Rezeptoren.

Die Aufgabe von Immunmodulatoren, dass die moderne Medizin beinhaltet implizit auch in der effektiven Behandlung von prostatitis, ist die korrekte Funktion des Immunsystems, Wiederherstellung und Stärkung der Immunität. Prostata-Entzündung ist sehr wichtig: bevor Sie zur Behandlung dieser Erkrankung zu entwickeln auf dem hintergrund von Viren oder infektiöse Angriffe, es ist notwendig, um eine ausreichend starke Immunsystem.

Chronische Entzündung der Prostata entwickelt sich, wenn die Probleme mit der Durchblutung im Bereich des Beckens, insbesondere, wenn Blut-Stase in den Kapillaren, die Blockade, die gibt Krankheitserreger die Möglichkeit zu "sättigen" die Drüse-Gewebe. Deshalb, die Behandlung von prostatitis bei Männern beinhaltet Verabreichung von Vasodilatatoren, und angioprotectors (gefäßerweiternde Medikamente): Erstens, die Stärkung der Wände der Blutgefäße und lindert Schwellungen und Wiederherstellung der Zusammensetzung des Blutes und allgemein einen Beitrag zur Normalisierung des Stoffwechsels, die anderen "heilt" die Kapillaren und "klar" die Blockade. Diese Mittel werden helfen, verbessern den Blutfluss zu den Becken-Organe und zum löschen der Prostata-Gewebe.

Und bevor wie Heilung chronischer Prozess, der entzündliche Aktionen in die Prostata komplett, Sie haben sich das Verfahren, Physiotherapie und Bewegungstherapie, und auch zu vereinbaren, auf solche Methoden der Behandlung, wie diätetische Einschränkungen, die Ablehnung von schlechten Gewohnheiten und Normalisierung der sexuellen Aktivität. Wichtig: das Verständnis der Kampf gegen chronische prostatitis, es lohnt sich zu erinnern, dass diese Erkrankungen selbst geheilt, Bedarf es einer regelmäßigen überwachung durch den behandelnden Arzt.

Heilen prostatitis nicht traditionell

Angesichts der Frage, was ist prostatitis und wie es zu kämpfen, müssen wir erwähnen, das Phänomen der Behandlung von prostatitis zu Hause. Sehr beliebt in diesem Bereich sind Kürbis-Samen, die enthält ein großes Angebot an Spurenelementen nützlich für den männlichen Körper, und am wichtigsten von Ihnen ist Zink. Der Tagesbedarf des Organismus an diesem element ergänzt werden kann der tägliche Verzehr von Sonnenblumenkernen in der Menge von 30 Stück, und für einige Zeit später, die Menschen fühlen werden, wie sich die Krankheit zurück.

Wenn nicht zur Heilung der prostatitis, dann zumindest verhindern, dass seine Verschlechterung kann in der Lage sein zu helfen, Rezept einfache Weise zu Essen, die ist einmal im Jahr für die Prävention:

Kürbiskerne für die Prostata
  1. Nehmen Sie 500 gr. geschälte rohe Kürbiskerne und 200 gr. Honig.
  2. Die Samen werden durch den Fleischwolf drehen und mischen Sie mit Honig, dann in Form einer kleinen Süßigkeit Kugeln, die senden die Lagerung in den Kühlschrank.
  3. Verwenden therapeutische Süßigkeiten sollten 1-2 Stück vor dem Essen, zum auflösen oder kauen für eine bestimmte Zeit.

Beschreiben Sie die "Goodies" werden nicht nur helfen, schützen die Prostata von der Entzündung – Sie werden Häufig verwendet, um Immunität zu erhöhen und die Stimmung verbessern, die sollten auch als wichtig, wenn er ist, self-Behandlung von prostatitis bei Männern zu Hause.

Eine sehr positive Wirkung haben Honig Kerzen auf den Körper stärkende Wirkung und Ergänzende Behandlung für Läsionen der Prostata-entzündungshemmende und wund heilende Eigenschaften. Bereiten Sie die Werkzeuge sollten:

  1. Nehmen Sie Honig (15 g) Mehl (3 El) - ei (1 Stck.), dann mischen Sie alles gründlich.
  2. Aus der resultierenden Masse, um kleine Kerzen und senden Sie in den Gefrierschrank für "Befestigung".
  3. Bewerben Honig, Kerzen für die Behandlung von prostatitis, verwendet werden sollte zweimal am Tag für einen Monat, falls erforderlich, Fortsetzung der Therapie nach einer Pause von 10 Tagen.

Zu Hause Erkrankung der Prostata behandelt auch mit Nadel-Bäder, durch die der Körper beseitigt die Entzündung, entspannt die Muskeln, lindert Schmerzen. Bevor Sie sich mit einer chronischen prostatitis durch eine ähnliche Methode (Behandlung Bad ernannt wird für die langfristige Behandlung der Erkrankung), bereiten Nadel-infusion:

  1. Nehmen Sie einen Jungen, kräftigen, gesunden Kiefern-Nadeln (Tanne, Kiefer oder Fichte – 50 gr.), Schleifen Sie es in eine homogene Gülle.
  2. Die resultierende Masse Gießen Sie kochendes Wasser (950 ml.) und darauf bestehen, in der Dunkelheit für zwei Stunden.
  3. Die infusion ist bereit, Gießen Sie in eine Schüssel mit Wasser, erwärmt auf 37°C (Wasser sollte genug sein, für ein Sitz), das Verfahren durchgeführt wird, jeden Abend gehen bis zu 15-20 Minuten.

Wichtig: im Falle der Behandlung zu Hause ist notwendig zu wissen, nicht nur was die Behandlung der Prostata bei Männern und wie man loswerden von prostatitis für immer, aber wenn eine solche Behandlung zulässig ist. Alle Aktivitäten sollten im Einklang mit Ihrem Arzt können Sie nicht ersetzen traditionelle pharmakologische und physiotherapeutische Mittel, sondern nur zu ergänzen.

Self-Behandlung von prostatitis geht zu Ende

Entzündung der Prostata ist ein sehr sensibles medizinisches problem, schwierig für jeden Menschen, sowohl in Bezug auf die körperlichen Beschwerden und psychischen Zustand. Patienten, sogar während Sie beginnen zu fühlen, die äußerung von unangenehmen und schmerzhaften Symptomen, sind peinlich, einen Arzt zu sehen, unterbewusst aus Angst vor einer möglichen Diagnose. Tun Sie dies nicht, so ist der richtige Weg zur Behandlung von prostatitis ist möglich nur unter der Bedingung, dass die frühe Einleitung von therapeutischen Wirkungen. Und da diese Krankheit sehr Häufig begleitet von Komplikationen, ist es wichtig daran zu erinnern, die Notwendigkeit einer integrierten Therapie-und non-Medikamente ohne ärztliche Aufsicht.

23.06.2020