Prostatitis: Symptome und Behandlung - wirksame Rechtsbehelfe

Symptome und Behandlung von prostatitis, die jeder Mann wissen muss, weil mehr als 80% der männlichen Bevölkerung mit diesem problem konfrontiert, für das Leben. Die Prostata ist ein wichtiges element des menschlichen Fortpflanzungssystem. Es sondert, die bietet die Lebensgrundlage und die Mobilität der Spermien-Zellen, die Krankheiten von Krebs in Erster Linie die Männer die sexuelle Aktivität. Auch gibt es Probleme bei der Harnwege, weil die Harnröhre geht durch die Dicke der Prostata. Die Behandlung der prostatitis beruht auf der Einnahme von Antibiotika und Kurse der massage, in schweren Fällen, Rückgriff auf chirurgische Eingriffe.

Wenn die Zeit nicht heilt die Krankheit, die schwere Komplikationen entwickeln – Unfruchtbarkeit, Prostata-Krebs.

prostatitis bei Männern

Symptome und Anzeichen von prostatitis

Die frühesten Anzeichen von prostatitis bei Männern sind Schwierigkeiten mit der Ausscheidung von Urin, und Schmerzen beim Wasserlassen. Dies ist, weil die entzündete Drüse erhöht in Größe und komprimiert urinariorum der Kanal das durch ihn läuft. In schweren Fällen wird das lumen der Harnröhre vollständig blockiert, und der patient benötigt dringend eine Operation

Da die Prostata ist ein organ des männlichen reproduktiven Systems, leiden reproduktive Funktion reduziert und die Qualität der Erektionen. Der penis wird mit Blut gefüllt, nicht zu voll, und manchmal ist die Erektion nicht auftreten, sinkt auch die Lust auf sex – libido. Außerdem, die meisten Männer sich beschweren, Aussehen oder erhöhte Schmerzen in den Damm während der Periode der Erregung.

Probleme mit der Erektion und Wasserlassen sind zwei frühe Symptome, die mit der Entwicklung der Krankheit Gesellen sich zu den anderen Zeichen:

  • ein brennendes Gefühl im Schrittbereich;
  • Schmerzen beim Stuhlgang;
  • die Anwesenheit im Urin von hellen Fäden, die schwimmen auf der Oberfläche;
  • ungewöhnlicher Ausfluss aus der Harnröhre-Kanal.

Die Art der Krankheit unterscheiden akute und chronische prostatitis. Ihre äußerung ist etwas anders: bei der akuten form, beeinträchtigt die Allgemeine Gesundheit, die Temperatur steigt und das klinische Bild der chronischen Entzündung ähnelt die Symptome von BPH.

Akute prostatitis bei Männern

Die Krankheit beginnt plötzlich, steigt die Temperatur auf 39 Grad, beeinträchtigt die Allgemeine Gesundheit, Mann pisst die ganze Zeit. Urin in kleinen Portionen, den ganzen Akt der Wasserlassen, begleitet von starken Schmerzen in den Damm, Harnröhre und den unterleib. Während der Krankheit, die Beschwerden zu spüren ist, in der Leistengegend, manchmal im Rektum.

Sexuelle Anziehung ist verloren, Erektion schwach ist oder nicht vorhanden. Aus der urethralen öffnung steht faserig Schleim: transparent virale prostatitis oder grünlich, Eiter – Bakterien.

Akute Entzündung der patient, begleitet von Lethargie, Müdigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit.

Chronische prostatitis

Prostatitis mit chronischen entwickelt sich langsam. Anfangs sind die Symptome einer schwachen, in Sorge, kleiner Mann, aber im Laufe der Zeit wächst. Bald die leichte Beschwerden wird zu einem ernsthaften problem. Also bei den ersten Anzeichen müssen Sie mit dem Urologen, die Ihnen helfen, um loszuwerden, der Entzündung und fahren Sie in eine langfristige remission.

Die charakteristischen Merkmale der chronischen Entzündung der Prostata:

Symptome der prostatitis
  • schmerzende Schmerzen im unterleib, das speculum in den Hoden, Darm und Damm;
  • erhöhte Drang, die Blase zu entleeren, die dazu führen, Schmerzen und brennen;
  • Zeit der sexuellen Intimität ist verkürzt. Dies ist aufgrund der stabilen Beschwerden, die zu spüren war wie ein Mensch;
  • den kompletten Verlust oder Minderung von verlangen nach sexueller Aktivität (libido);
  • Probleme mit der Ejakulation, den Auswurf von Sperma schmerzhaft, sinkt seine Stärke und Reichweite;
  • Ausfluss aus der Harnröhre, die in der Regel angezeigt, nachdem oder während einer Reise auf die Toilette.

Chronische prostatitis führt oft zu Komplikationen, weil es schwieriger zu diagnostizieren. Manchmal kann die Krankheit in ein paar Jahren manifestieren aktiv, und dann ein paar Tage kann zu unangenehmen Folgen führen. Ärzte raten Männer zu einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung durch einen Urologen, um nicht zu verpassen eine versteckte Entzündung.

Richtige Diagnose

Zur diagnose prostatitis, die Hauptrolle wird gespielt von der Untersuchung und Befragung des Patienten. Typische Beschwerden empfehlen Arzt für eine korrekte Diagnose und finger-Untersuchung durch den anus und weitere Methoden der Untersuchungen bestätigen es.

Wenn die Prostata entzündet ist, während die rektale Tastuntersuchung, die Patienten Klagen über starke Schmerzen und chronische prostatitis – eine unangenehme, etwas schmerzhaft. Der touch wird festgestellt, dass die Prostata vergrößert ist und geschwollen.

Um überzeugt zu sein bei der Diagnose, der Urologe bestellt weitere tests:

  • bakteriologische Untersuchung von Urin – Urin ist vergoldet in einer besonderen Umgebung, wo er wächst die Mikrobe, die Ursache der Entzündung. Die Analyse ist nur relevant, wenn die bakteriologische Natur der Krankheit. Zu identifizieren, die virale prostatitis, gibt es andere Methoden;
  • die Analyse der Sekrete abgesondert, Prostata;
  • Prostata-Biopsie verabreicht wird die situation, wenn ein Verdacht auf das Vorhandensein von Krebs der transformation des Körpers;
  • uroflowmetry.

Rechtzeitige Diagnose ermöglicht Ihnen die Zuweisung der richtigen Behandlung und unangenehme Folgen zu vermeiden.

Behandlung von prostatitis

Die Behandlung von prostatitis war die effizienteste und schnell brachte das gewünschte Ergebnis, ärzte verwenden eine ganzheitliche Therapie. Es beinhaltet körperliche übungen, Massagen, Medikamenten und Naturheilmitteln. In schweren Fällen, wenn die konservative Behandlung führt nicht zur Heilung, Sie haben der Operation resort.

Der Heilungsprozess dauert eine lange Zeit, aber unter Berücksichtigung aller Termine, der Ausblick ist positiv. Die meisten Männer verwalten zu vergessen, die unangenehmen Symptome der Entzündung.

Behandlung von prostatitis

Welche Medikamente sind für die Behandlung von prostatitis?

Zur Bekämpfung der Entzündung der Prostata ist vorzuziehen, verwenden Sie Medikamente, die verfügbar sind in form von Suppositorien. Mit diesem Weg, um das Medikament in den Körper, beginnt er zu handeln, genau an den Bestimmungsort, ohne Ausübung toxischen Effekten auf andere Organe.

Wie immer können Sie drei Gruppe von Medikamenten, die Kampf gegen die Erreger, die Entzündung zu verringern und Schwellungen und Schmerzen reduzieren:

  • antibakterielle Wirkstoffe (Antibiotika);
  • Blockern alpha-adrenerger Rezeptoren;
  • nicht-steroidale anti-inflammatorische Wirkstoffe.

Es ist wichtig, nicht selbst zu behandeln, weil das Medikament sollte genommen werden, auf einer individuellen Regelung. Mischen Sie nicht verschiedene Medikamente. Vor der Einführung der Kerzen, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass die bisherige aufgelöst.

Die effektivste Volksmedizin

Folk Heilmittel ist gut etabliert in der Behandlung von Prostata-Krebs. Eine der effektivsten Methoden ist, als die Verwendung von Kürbiskernen. Einen Tag müssen Sie Essen etwa 30-40 Stücke von rohen Sonnenblumenkernen. Damit werden die Bedürfnisse des männlichen Körpers, die Zink unterstützen die Prostata-Funktion.

Sie können auch mix-500 g gehackte geschälte Samen mit einem Glas Honig. Die resultierende Mischung roll in kleine Kugeln, etwa in der Größe einer Walnuss. Verwenden Sie einen ball zweimal am Tag kurz vor der Mahlzeit. Es ist wichtig, nicht zu schnell schlucken der Honig, und nach und nach saugte Sie wie ein Bonbon. Lagern Sie das Medikament sollte im Kühlschrank gelagert werden, um zu vermeiden, dass Sie verderben. Vor der Verwendung für ein paar Stunden, die Sie setzen müssen, um die Kugeln nicht zu kalt.

Kürbisse, die Volksmedizin empfiehlt die Verwendung von green peel Kastanien. Es ist notwendig, zu sammeln, gründlich waschen, Kochen und trinken statt Tee 1-2 mal pro Tag. Als Braun-Tee erhöht den Appetit, dann trinken Sie kurz vor dem Essen.

Übung

Während der Entzündung auftreten, die stagnation in der Prostata, die verursachen Schwellungen und Schmerzen des Körpers. Körperliche Bewegung helfen zu zerstreuen, die Blut erlauben, die hardware -, Ton und beschleunigen den Stoffwechsel. Die Heilgymnastik besteht aus statischen und dynamischen übung, auch können Sie spezielle übungen, die auf die Kegel, das ist die Verringerung und Lockerung von Muskeln, die sich in den Boden des Beckens.

Statische übungen helfen, den richtigen Ton des Beckenbodens und der Bauch und die dynamische Entlastung der überlastung der Beckenorgane.

Klassen Kegel gehören zu den dynamischen Typ der übung. Während einer gymnastik notwendig, um abwechselnd kontrahieren und entspannen die Beckenbodenmuskulatur, die in regelmäßigen Abständen ändern die Intensität und Dauer von stress.

Massage zur Behandlung von prostatitis

Für die Linderung der Symptome der prostatitis ärzte verschreiben Prostata massage. Es gibt zwei verschiedene Techniken – direkte und indirekte. Die direkte massage wird Druck auf die Drüse durch die Wand des Enddarms. Seit seiner management erfordert das eindringen in den Darm durch den anus, diese massage eignet sich am besten zum Fachmann und nicht selbst behandeln.

Massage nach der zweiten Methode (indirekte) kann der patient das Verhalten selbst. Für diese müssen Sie sich hinlegen, entspannen Sie sich und beginnen, drücken Sie leicht auf die Mitte des Dammes, zwischen Hoden und anus, die schrittweise Erhöhung der Intensität des Drucks. Das Verfahren sollte nicht Schmerzen verursachen, ansonsten so bald wie möglich, einen Arzt zu konsultieren.

Whirlpools

Whirlpools

Heiße Bäder für prostatitis ist nur zulässig in der Zeit der remission der Erkrankung, während der Exazerbation kann nur ein Bad zu nehmen, die Wassertemperatur nicht über 35 Grad.

Während der Prozedur, die unteren Bauch -, Damm-und Analbereich sanft rieb sich mit einem Waschlappen. Die Dauer des Eintauchens in Wasser sollte nicht mehr als 15 Minuten. Es ist wichtig, dass das Zimmer war Recht warm, wie Unterkühlung oder extreme Veränderungen in Temperatur wird nur verschlimmern den Zustand des Patienten.

Für beste Ergebnisse in der Badewanne, können Sie den Sud aus Fichtennadeln, Eichenrinde und Kamille.

Chirurgie für prostatitis

Chirurgische Methoden der Behandlung von prostatitis ist die Zuflucht, die nur in extremen Fällen, wenn Medikamente keine Wirkung.

Es gibt zwei Arten von Operationen:

  • TOUR – Resektion der Prostata durch die Harnröhre. Methode ist gut, weil es nicht den cut gemacht, und alle Manipulationen durchgeführt werden, durch die Harnröhre. Chirurgen entfernen Teil oder alle der Prostata, wodurch die Verringerung der Kompression der Harnröhre und der Linderung der Symptome der prostatitis;
  • Prostatektomie ist eine offene Operation zur Entfernung der Prostata. Versagt die transurethrale Resektion, hat eine längere Erholungsphase.

Was sind die möglichen Komplikationen der prostatitis?

Wenn Sie ignorieren die Symptome der prostatitis und, nicht zu kämpfen, mit der Krankheit, die Infektion Ausbreitung zu den angrenzenden Organen und auslösen dem auftreten von Komplikationen:

  • vesiculitis;
  • urethritis;
  • das Aussehen der ABSZESSE in der Prostata oder in Organen, sind in der Nähe;
  • sklerotische Veränderungen der Prostata.

Das Schlimmste ist, was dazu führen kann, unbehandelte prostatitis Unfruchtbarkeit oder Krebs der transformation von Prostata-Gewebe.

Prävention von prostatitis

Um zu vermeiden unangenehme Krankheit, die Sie benötigen, zu beobachten, den Zustand der Prostata und eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung.

Prävention von prostatitis

Zusätzlich, das Risiko zu verringern, helfen ein paar einfache Regeln:

  • Sport;
  • Vermeidung von längerem sitzen;
  • regelmäßige Entleerung der Prostata – vollzogene Geschlechtsverkehr oder Masturbation;
  • das Verfahren der Härtung.

Sie können auch spezielle übungen machen, die indirekte massage der Prostata und eine kalte Dusche nehmen, gezielt auf den Schritt.

25.10.2018