Diät für Prostatitis bei Männern.

Diät für Prostatitis

Der behandelnde Arzt verschreibt Diätnahrungsmittel, wenn bei Männern die ersten Anzeichen von Entzündungsprozessen in der Prostata festgestellt werden. Die richtige Ernährung ist zwar eine Hilfsmethode zur Behandlung dieser Krankheit, hat jedoch einen sehr spürbaren Effekt, insbesondere in Kombination mit einem aktiven Lebensstil oder der Durchführung von Physiotherapieübungen.

Eine ausgewogene Ernährung kann die Funktion des Immunsystems erheblich verbessern, die Bildung von Verstopfung verhindern, was die Funktionalität der Prostata negativ beeinflusst und die Häufigkeit des nächtlichen Urinierens verringert. Darüber hinaus sorgt die Diät zur Diagnose von Prostatitis bei Männern für eine natürliche Durchblutung aller inneren Organe. Dies erhöht die Abgabe aller essentiellen Nährstoffe und verhindert auch eine weitere Reizung der Prostata während einer Verschlimmerung der Krankheit.

Wenn bei einem Patienten eine chronische Prostatitis diagnostiziert wird, reduziert ein richtig ausgewähltes Diätfutter die Anzahl der Rückfälle der Krankheit.

Eine ausgewogene Ernährung bei Prostatitis und Prostataadenom verursacht keine Beschwerden und erfordert keine ernsthaften Einschränkungen. Die Liste der erlaubten Gerichte und Produkte ist ziemlich umfangreich, so dass die Speisekarte abwechslungsreich ist. Die ständige Verwendung verbotener Lebensmittel kann zu einem langen Behandlungsprozess oder sogar zur Entwicklung eines chronischen Stadiums der Prostatakrankheit führen. Daher sollten Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater verbotene Lebensmittel vollständig aufgeben und diejenigen, die nicht empfohlen werden, so weit wie möglich einschränken.

Verbotene Produkte

Die Liste der verbotenen Lebensmittel für chronische Prostatitis oder ihre harmlosere Form kann nicht als breit genug angesehen werden. Denken Sie auch daran, dass viele Lebensmittel nicht in großen Mengen verzehrt werden können. Wenn der Patient den wilden Wunsch verspürt, etwas Verbotenes zu essen, muss er seinen Gesundheitszustand berücksichtigen. Im akuten Krankheitsverlauf kann ein kleiner Teil Ihres Lieblingsgerichts zu Beschwerden führen.

Zusätzlich zu alkoholischen Getränken, die die Harnwege reizen und starke Schmerzen verursachen können, erlaubt die Diät bei chronischer Prostatitis nicht die Verwendung der folgenden Lebensmittel:

  • Alle Hülsenfrüchte;
  • Verschiedene alkoholfreie Getränke;
  • Alle Erhaltung;
  • Alle Arten von Halbzeugen und Innereien;
  • Gemüse wie Radieschen, Sauerampfer, Knoblauch und Pfeffer;
  • Früchte mit hohem Säuregehalt;
  • Pilze;
  • Muffins, Weißbrot;
  • Fettiges Fleisch;
  • Schokolade
  • Fetthaltige und frittierte Lebensmittel;
  • Verschiedene geräucherte Produkte.

Bei Vorliegen einer Pathologie ist es notwendig, den Kaffeekonsum zu begrenzen oder weniger stark zu machen und auch die Aufnahme von salzigen und würzigen Gerichten zu minimieren. Alles, was verboten ist, muss durch viel gesündere Lebensmittel ersetzt werden.

Nützliche Produkte

Eine ausgewogene Ernährung bei der Diagnose von Prostatitis oder Prostataadenom kann trotz einer bestimmten Liste verbotener Lebensmittel und Lebensmittel immer lecker oder abwechslungsreich sein. Bei dieser Pathologie ist es sehr wichtig, dass der männliche Körper eine ausreichende Menge an Vitamin B6 erhält, was wiederum zur frühen Absorption nützlicher Mikroelemente beiträgt.

richtige Ernährung bei Prostatitis

Eine hohe Konzentration dieses Vitamins ist in Karotten, Kleie und gekeimtem Weizen enthalten. Darüber hinaus sollten Patienten mit Prostatitis für eine schnellere und effektivere Behandlung die folgenden Lebensmittel in ihre Ernährung aufnehmen:

  • Ballaststoffreiche Lebensmittel, die die Darmfunktion verbessern und Verstopfung vorbeugen. Dadurch wird die Durchblutung des kleinen Beckens verbessert, was sich positiv auf die Reduzierung von Entzündungsreaktionen auswirkt. Diese Produkte umfassen Gemüse, Obst und Getreide;
  • Lebensmittel mit hohem Zinkgehalt. Es ist dieses nützliche Element, das einen signifikanten Einfluss auf die volle Funktion der Drüse hat, eine Erektion normalisiert, wenn solche Probleme bestehen, und das Risiko männlicher Unfruchtbarkeit verringert. Um Zink vollständig zu assimilieren, benötigt der Körper eine ausreichende Menge an Vitamin E, das reich an Blattgemüse ist. Sie können den Körper mit Zink sättigen, indem Sie Nüsse und Schalentiere verzehren.
  • Gemüse, Beeren, Früchte wie Kürbisse, Wassermelonen bzw. Melonen sind sehr wertvoll für die Rückkehr männlicher Kraft;
  • Leichte Gemüsesuppen, die vom Körper des Patienten gut aufgenommen werden und die Entwicklung von Fettleibigkeit verhindern;
  • Fermentierte Milchprodukte, die zur Darmreinigung beitragen;
  • Verschiedene Fruchtgetränke und Kompotte. Trinken ist besonders wichtig bei einer Verschlimmerung der Prostatitis. Während dieser Zeit sind rote Fruchtgetränke sehr nützlich.

Wie Sie der Liste der essentiellen Lebensmittel entnehmen können, sind sie alle sehr häufig und müssen während der Zubereitung nicht speziell verarbeitet werden.

Beispielmenü

Wenn Sie die Liste der zulässigen und verbotenen Produkte kennen, ist es sehr wichtig, das Menü korrekt zusammenzustellen. Während einer Verschlimmerung der Prostatitis ist es besser, das fertige Gericht so weit wie möglich zu mahlen und es ausschließlich heiß zu trinken.

Das Frühstück kann Folgendes umfassen:

  • Haferbrei (Hafer, Mais, Perlgerste) und nicht saure Früchte;
  • Omelett gewürzt mit frischen Kräutern, einem Stück Käse und rotem Obstkompott;
  • Hüttenkäse und frischer Obstauflauf.

Grüner oder Kräutertee sowie noch Mineralwasser oder frisch gepresster Saft ergänzen Ihr Frühstück perfekt.

Das Mittagessen kann Folgendes umfassen:

  • Magere Fischsuppe (es wäre besser, sie in der zweiten Brühe zu kochen) sowie ein Auberginen-Tomaten-Salat;
  • Borschtsch, ohne Fleisch gekocht, frischer Karotten- und Gurkensalat, gedämpfter Fisch;
  • Lose Reisbrei mit Schalentieren und gekochtem Spargel;
  • Suppe aus püriertem Brokkoli, gedünsteter Ente und Salat aus Tomaten, Gurken, fettarmem Käse und Olivenöl;
  • Schnitzel, gedämpftes Kalbfleisch, Hartweizen-Spaghetti.

Sie können ein herzhaftes Mittagessen mit Trockenfruchtkompott, Hagebuttenaufgüssen, grünem Tee und frisch gepresstem Saft ergänzen.

Das Abendessen kann Folgendes umfassen:

  • Sautiertes Gemüse und gekochte Meeresfrüchte;
  • Rote-Bete-Eintopf mit Karotten und Rüben;
  • Kaninchenfleisch in saurer Sahne, mit Gemüse gebacken;
  • Rindfleischeintopf mit Gemüse;
  • Gebackener magerer Fisch.
Was Sie mit Prostatitis essen können und was nicht

Wenn Sie tagsüber hungrig sind, können Sie einen Snack mit Käsekuchen, Müsliriegeln, Smoothies, Hüttenkäse oder fettarmem Käse, Naturjoghurt, Äpfeln und Bananen sowie dunkler dunkler Schokolade genießen. Vor dem Zähneputzen vor dem Schlafengehen empfehlen Ernährungswissenschaftler, ein Glas Kefir oder fettarmen Joghurt zu trinken. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine kleine Portion Joghurt essen.

Wenn Sie eine Diät einhalten, ist es sehr wichtig, nicht loszulassen und plötzlich fast alles zu essen, da solche Maßnahmen einen Rückfall der Krankheit oder Magenprobleme verursachen können.

Damit der Urin während einer Verschlimmerung der Prostata-Pathologie rechtzeitig den Körper verlässt, muss ein Trinkschema eingehalten und mindestens 2 Liter Wasser pro Tag getrunken werden (in Abwesenheit von Krankheiten, bei denen die Mengeder verbrauchten Flüssigkeit sollte begrenzt sein). Cranberry- und Lingonberry-Fruchtgetränke fördern die schnelle Ausscheidung aller Bakterien durch die Harnröhre.

Um Krankheiten vorzubeugen, die die Gesundheit von Männern gefährden, ist es wichtig, alle 2-3 Stunden zu frühstücken und etwas Obst zu essen. Das Mittagessen sollte eine fettarme Suppe enthalten und Sie sollten zum Abendessen keine frittierten Lebensmittel essen.

Die richtige Ernährung ist ein notwendiger Bestandteil der Behandlung von Prostatitis. Wenn es durch die richtige Ernährung mit konstanter körperlicher Aktivität oder Physiotherapie ergänzt wird, kommt der Genesungsfortschritt viel schneller voran.

04.10.2020