Die besten Rezepte für Kürbiskerne und Honig zur Behandlung männlicher Drüsen

Prostatitis ist eine der häufigsten Krankheiten bei Männern. Oft betrifft diese Pathologie Patienten über 45 Jahre. Aber oft wird diese Diagnose bei jungen Menschen gestellt. Das Problem wird durch die Tatsache verschärft, dass aufgrund der Intimität und Zartheit der Krankheit nicht jeder einen Arzt aufsuchen möchte. Daher greifen Männer auf Volksmethoden zurück. Eine davon ist die Behandlung von Prostatitis mit Kürbiskernen und Honig.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Kürbiskernen

Traditionelle Therapien sind sicher und kostengünstig, aber effektiv. Kürbiskerne werden seit der Antike zur Behandlung von Prostatitis verwendet. Dies liegt an der Tatsache, dass sie nützliche Spurenelemente in der folgenden Form enthalten:

  • Arginin (Aminosäure).Verhindert die Entwicklung von Unfruchtbarkeit, die Bildung von gutartigen und bösartigen Formationen in der Prostata und das Auftreten von Entzündungsprozessen.
  • Mehrfach ungesättigte Alpha-Linolensäure.Seine Wirkung verhindert die Ablagerung von Fetten, regt den Stoffwechsel an, beschleunigt die Gehirn- und Motorikaktivität und reinigt die Blutgefäße.
  • Phosphor.Dieses Spurenelement kann die Zusammensetzung der Spermien verbessern. Beteiligt sich an der Synthese männlicher Sexualhormone.
  • Zink.Seine Anwesenheit wirkt sich positiv auf die Wirksamkeit aus.
  • Vitamin K.Diese Komponente gilt als selten. Es ist schwierig, es in Lebensmitteln zu finden. Verantwortlich für die Bildung von Knochengewebestrukturen und verhindert so die Entstehung von Osteoporose.

Kürbiskerne enthalten auch die folgenden Zutaten:

  • Makronährstoffe: Magnesium, Calcium, Kalium, Natrium;
  • Vitamine: Thiamin, Vitamin PP, Beta-Carotin, Ascorbinsäure, Riboflavin, Tocopherol, Vitamin B9;
  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren;
  • Spurenelemente: Mangan, Eisen, Selen, Kupfer.

Dank dieser Zusammensetzung hat der Gemüsesamen folgende Wirkung auf den männlichen Körper:

  • verbessert den Spermatogeneseprozess;
  • verhindert die pathologische Proliferation von Gewebestrukturen in der Prostata;
  • beseitigt schnell alle entzündlichen Prozesse in der Prostata;
  • verhindert die Entwicklung von Adenomen oder Krebs;
  • beseitigt die Blutstagnation im kleinen Becken;
  • verbessert den Urinierungsprozess;
  • reinigt das Blut;
  • erhöht die Immunität und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress;
  • normalisiert Hormone;
  • verbessert die Qualität des intimen Lebens.

Dieses Produkt kann zu präventiven und therapeutischen Zwecken verwendet werden.

Anwendung von Kürbiskernen bei Prostatitis

Kürbiskerne gegen Prostatitis helfen bei der Lösung des Problems bei Patienten jeden Alters. Daraus können verschiedene Medien hergestellt werden.

Messwerte

Die Hauptindikationen sind:

  • Entzündung der Prostata;
  • Prostataadenom;
  • niedrige Testosteronspiegel im Blut;
  • Zinkmangel;
  • Verschlechterung der Lebensqualität;
  • häufige Stresssituationen.

Das Produkt kann auch vorbeugend eingesetzt werden.

Gegenanzeigen

Kürbiskerne haben praktisch keine Kontraindikationen. Vorbehaltlich der Zubereitungs- und Dosierungsregeln haben sie eine ausgeprägte therapeutische Wirkung. Nach einer Woche wird die Person eine Zunahme der Energie bemerken.

Absolute Kontraindikationen sind:

  • größere Anfälligkeit für das Produkt;
  • Vorhandensein von Gastritis oder Magengeschwüren;
  • chronische oder infektiöse Prostatitis;
  • schwere Nierenerkrankung.

Es ist verboten, ein solches Mittel bei Darmverschluss einzunehmen, da es schwer verdaulich ist. Bei übermäßiger Aufnahme beginnen Probleme mit Stoffwechselprozessen.

Rezepte

Wenn der Mann keine Verwendungsbeschränkungen hat, kann die Behandlung durchgeführt werden.

Es gibt mehrere wirksame Rezepte für Prostatitis:

  1. Vor den Mahlzeiten sollten Sie 30 g geschälte Samen essen. Dies sollte dreimal täglich erfolgen. Das Gesamtvolumen sollte 150 g pro Tag nicht überschreiten.
  2. Mahlen Sie die Samen zu einer pulverförmigen Mischung. Sieb. Nehmen Sie das fertige Produkt 2 Esslöffel pro Tag. Trinken Sie mit einem Getränk aus Wasser und Honig. Die hergestellte Zusammensetzung wird an einem kühlen Ort gelagert.
  3. Sie können Kürbiskernöl herstellen. Dazu müssen Sie zuerst die Samen schälen. Mahlen Sie sie zu Mehl. Leicht braten und dann Wasser hinzufügen. Nach dem Aufgießen der Zusammensetzung muss sie unter Druck herausgedrückt werden. Es ist notwendig, das fertige Produkt bis zu 3 mal täglich 2 TL einzunehmen.

Die Behandlung dauert 10 bis 14 Tage. Wenn die unangenehmen Anzeichen nicht verschwunden sind, können Sie eine Woche Pause einlegen und den Kurs erneut wiederholen.

Medotherapie verstehen

Medotherapie wird normalerweise als Behandlung mit Bienenprodukten verstanden. Honig wird oft als Ergänzung verwendet. Es gilt als Diätprodukt und wird daher seit der Antike verwendet. Es zeigt eine ausgeprägte entzündungshemmende, antibakterielle, stärkende und pflegende Wirkung.

Dieses Produkt enthält eine große Menge Glukose, um die Immunität zu stärken. Es wird empfohlen, Honig als Prophylaxe gegen die Bildung von gutartigen und bösartigen Tumoren zu verwenden.

Verwendung von Honig zur Prostatabehandlung

Die wertvollen Eigenschaften von Honig

Kürbis-Honig-Rezepte zur Behandlung von Prostatitis

Ein Imkereiprodukt wie Honig gilt als einzigartig, da es eine große Anzahl nützlicher Mikroelemente in der folgenden Form enthält:

  • Threonin.Es ist für die Synthese von Proteinen und Kollagen verantwortlich und eines der starken Antidepressiva.
  • Proline.Die Wirkung dieser Komponente zielt darauf ab, Knorpel und Knochengewebe zu stärken.
  • Vitamin B6.Verantwortlich für die produktive Funktion bei Männern.

Darüber hinaus besteht das Honigprodukt aus folgenden Substanzen, die für die Gesundheit der Prostata und des Körpers im Allgemeinen gleichermaßen wichtig sind:

  • Mineralien in Form von Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Chlor und Natrium;
  • organische Säuren in Form von Essigsäure, Buttersäure, Zitronensäure, Oxalsäure, Milchsäure, Ameisensäure, Maleinsäure und Gluconsäure;
  • Acetylcholin;
  • Glucose und Fructose;
  • Vitamine A, C, D, E;
  • Enzyme;
  • Phytoncide in Form von Florizin, Tannin.

Dank dieser Fülle an wertvollen Bestandteilen hat Honig viele medizinische Eigenschaften:

  • beseitigt das Schmerzsyndrom;
  • stellt den Blutfluss wieder her;
  • verbessert den Stoffwechsel;
  • zerstört schädliche Mikroflora;
  • reduziert die Menge an Cholesterin im Blut;
  • lindert Blutstagnation im kleinen Becken;
  • erhöht die Wirksamkeit bei Männern;
  • ist für die Produktion der richtigen Menge Testosteron verantwortlich.

Wenn Sie regelmäßig eine Medotherapie einnehmen, hilft dies, unangenehme Symptome zu beseitigen und den Zustand des Patienten zu lindern.

Nachteile

Das Produkt weist jedoch auch eine Reihe von Nachteilen auf. Es gehört zu Allergenen und kann daher nicht von allen Patienten verwendet werden.

Darüber hinaus sind Hausmittel aus Honig für Menschen mit Diabetes mellitus und schweren Erkrankungen des Verdauungstrakts kontraindiziert.

Rezepte

Zäpfchen werden am besten zur Behandlung der Prostata verwendet. Sie helfen, Entzündungen sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten zu lindern. Zäpfchen sind wirksam bei Adenomen und Hämorrhoiden.

Das Rezept lautet wie folgt. Sie müssen drei Esslöffel Roggenmehl, einen Esslöffel Honig, ein Ei nehmen. Alle Zutaten sind gemischt. Die Kerzen werden aus dem resultierenden Test gebildet. Sie werden im Kühlschrank aufbewahrt.

die Vorteile von Kürbiskernen mit Honig zur Behandlung von Prostatitis

Zäpfchen sollten zweimal täglich platziert werden: morgens und abends, unmittelbar nach der Entleerung des Darmtrakts.

Sie können Kerzen nach einem anderen Rezept herstellen. Dies erfordert Lanolin, Kakaobutter und Propolis. Alle Komponenten werden in der Apotheke verkauft.

Propolis wird auf einer groben Reibe gerieben. Es passt in einen Behälter. Mit den restlichen Zutaten zu gleichen Anteilen mischen und im Wasserbad schmelzen. Bis die Mischung vollständig abgekühlt ist, werden daraus Kerzen gebildet. Bewahren Sie das fertige Produkt im Kühlschrank auf.

Merkmale der komplexen Verwendung von Kürbiskernen und Honig

Für die Behandlung einer vergrößerten Prostata wird empfohlen, ein komplexes Mittel aus Kürbiskernen und Honig zu verwenden. Diese Therapie kann dem ganzen Körper zugute kommen.

Vorteile

Dies sind die folgenden:

  • schnelle Entfernung von Entzündungen;
  • Reduktion der Entzündung der Prostata;
  • urodynamische Verbesserung;
  • Normalisierung der Samenausgabe;
  • stimuliert die Immunfunktion zur Bekämpfung pathogener Mikroben.

Die Wirkung von Honig und Kürbiskernen zielt darauf ab, unangenehme Symptome in Form von schmerzhaften Empfindungen beim Urinieren, Krämpfen im Perinealbereich und erektiler Dysfunktion zu beseitigen.

Rezepte zur Behandlung einer vergrößerten Prostata

Ärzte sagen, dass das köstlichste und einfachste Mittel die Verwendung von 30 Samen pro Tag als vorbeugende Maßnahme ist.

In schwereren Fällen können Sie jedes andere Kürbiskern- und Honigrezept für Prostatitis verwenden.

Kürbiskerne und Honigbällchen

Behandeln Sie die Krankheit nur mit rohem, nicht raffiniertem und unverarbeitetem Saatgut. Um zu Hause Bälle zu machen, müssen Sie einige Richtlinien befolgen:

  1. Nehmen Sie 500 g Samen und mahlen Sie sie.
  2. 2 zu 1 mit Honig umrühren.
  3. In den Kühlschrank stellen und warten, bis die Mischung eine dicke Konsistenz hat.
  4. Bilden Sie aus der resultierenden Zusammensetzung Kugeln.

Sie sollten Honig einmal täglich verwenden, vorzugsweise morgens nach dem Schlafengehen.

Mit Walnüssen

mischen

Das folgende Rezept hilft, die Krankheit zu heilen und die Beschwerden zu beseitigen. Nehmen Sie 100 g Kürbiskerne und drei Walnüsse, hacken Sie bis Mehl, mischen Sie mit 5 EL. l. Honig.

Die fertige Mischung sollte 2 Teelöffel pro Tag verzehrt werden. Anwendungshäufigkeitsrate: 4 bis 6 Mal vor den Mahlzeiten.

Samen- und Honigmulsion

Die Kürbiskerne werden zu Mehl gemahlen und mit Wasser verdünnt. Nach dem guten Mischen wird Honig hinzugefügt. Lagern Sie die vorbereitete Mischung nicht länger als drei Tage an einem kühlen Ort.

Die Dosis beträgt 2 Esslöffel. Löffel. Trinken Sie die Medizin morgens und abends. Die Behandlung dauert 30 Tage.

Prostatitis-Zäpfchen

Wenn die Heilung des Gewebes lange dauert, werden Kerzen zur Rettung kommen. Nehmen Sie zur Zubereitung 500 g Kürbiskerne. Sie können auch Zucchinisamen hinzufügen. Daher wird der Effekt verdoppelt.

Die Samen werden in einem Fleischwolf zerkleinert, der mit Honig in einem Volumen von 200 g gefüllt ist. Dann müssen Sie die Mischung in einem Wasserbad schmelzen, etwas Glycerin und Sanddornöl hinzufügen. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen und bilden Sie ein Zäpfchen. Zäpfchen werden morgens und abends in das Rektum eingeführt.

Wenn traditionelle Methoden machtlos sind, ist es notwendig, die Entzündung der Prostata mit Hilfe einer traditionellen Therapie zu behandeln, die auf medizinischen Indikationen basiert.

Patientenbewertungen

Es gibt Männer, die Prostatitis mit Kürbiskernen behandelt haben. Sie hinterlassen nur positive Bewertungen zum Rezept. Eine Ausnahme bilden Patienten, die gegen die Bestandteile der medizinischen Mischungen allergisch sind. Unabhängig davon, wie Kürbiskern-Kräuterheilmittel verwendet werden, haben sie erhebliche Vorteile nicht nur für die Prostata, sondern auch für den gesamten Körper.

Hauptvorteil: Das Medikament hat bei richtiger Anwendung keinen Schaden. Es ist besser, die Therapie in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit durchzuführen. In diesem Fall lohnt es sich, sich strikt an einen gesunden Lebensstil zu halten und eine Diät zu befolgen. Das heißt, es lohnt sich, Käse, Säfte und alkoholfreie Getränke, alkoholische Getränke, frittierte und fetthaltige Lebensmittel, Halbfabrikate und Fast Food von der Diät auszuschließen.

Wenn die Behandlung mit einer fortgeschrittenen Form der Krankheit durchgeführt wird, sollte der Schwerpunkt auf vom Arzt verschriebenen Arzneimitteln liegen. Und als Hilfstherapie, basierend auf positiven Bewertungen, können Sie Kürbiskerne und Honig verwenden.

04.10.2020