Potenz nach 60 Jahren, für Männer – wie zu erhöhen?

In den meisten Fällen zur Wiederherstellung der libido und die Potenz steigern es ist üblich, zu verwenden, spezielle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, und Stimulierung traditionellen Medizin. Darüber hinaus ist diese Therapie umfasst die Veränderung der traditionellen Lebensweise. In Ausnahmefällen kann eine hormonelle Therapie. Aber das kommt selten vor. Behandlung dieser Art beinhaltet die Verwendung von künstlichen Testosteron. Diese Medikamente sind in Lösung für Injektionen, Kapseln, Salben und Implantate.

Faktoren, die sich negativ auf Erektion bei älteren Männern

Potenz nach 60

Alle Männer Gesundheit hängt von der Menge an Testosteron. Wenn seine Menge nicht ausreichend in den Körper, die Probleme beginnen mit der erektilen Funktion von Männern, verringerter sexueller Aktivität. Senkung der Testosteron weitgehend durch die Art und Weise des Lebens der Männer im Alter. Wenn eine person regelmäßig Alkohol trinkt, Raucht, nimmt Drogen und führt eine sitzende Lebensweise, es würde ein schlechtes Licht auf das Leben in der Zukunft.

Weitere Gründe für den Niedergang männlicher macht:

  • Impotenz kann eine Folge der prostatitis durch Bakterien verursacht. Es kann auch die Folge von anderen Problemen mit der Prostata oder Prostatakrebs.
  • Wenn eine person falsche Ernährung und Probleme mit übergewicht, und auch, wenn er regelmäßig konsumieren fetthaltige, süße Nahrungsmittel, die er genießt, semi-finished products, Testosteron deutlich reduziert. Unter diesen Bedingungen gibt es ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Impotenz.
  • Potenz verringert im Fall der häufigen stress, emotionale Spannungen.
  • Wenn es sexuell übertragbare Krankheiten: Gonorrhö, Candidose, Chlamydien, syphilis, und so weiter. Im Alter sind diese Krankheiten übertragen, ist nicht so leicht als in der Jugend und in den meisten Fällen negativ auf die Potenz.
  • Wenn ein Mann hat erhöhten Blutzucker auftreten können Probleme mit der Potenz.
  • Impotenz kann auftreten bei Erkrankungen der Schilddrüse und des Herzens.

Außerdem, der Verlust der libido bei Männern nach 60 Jahren kann das Ergebnis der kontinuierlichen Verwendung von anabolen Steroiden und verschiedene Beruhigungsmittel.

Vorbeugende übungen zur Verbesserung der Potenz bei Männern, die älter als 60 Jahre

Erhöhung der Potenz bei Männern, die älter als 60 Jahre erreicht werden kann, durch körperliches training und sportliche Aktivitäten, die vorteilhaft für Herz, Muskeln (Herz). Es kann mild Jogging, fitness, badminton, tennis, und vieles mehr. Die Behandlung sollte nicht völlig Medikation. Wenn ein Mann, der 60 oder 70 und sogar 80 Jahren gibt es den sport, dann ist die Erektion Probleme vergessen werden können. Ständige übung stabilisiert die Durchblutung in den männlichen Genitalien. Systematisch trainieren, ein Mann kann leicht erhöhen Sie Ihr Niveau von Testosteron.

Ausbildung Methoden zur Steigerung der Potenz:

  • Erreichen von 60 Jahre alt, jeder Mensch sollte systematisch durchzuführen, ist der Komplex der übungen Kegel. Sie helfen zu beseitigen Staus in der Beckenorgane. Einige der übungen Dr. Kegel umfasst die Muskeln der penis. Zum Beispiel, ein sehr gutes Training ist die Anspannung der Muskeln wird ein Mitglied während der Erektion. Das Mitglied hat zu "springen". Die folgende übung wird während der Urinabsonderung, halten Urin Strom für eine Weile. Diese übung wird helfen, zu stärken, wichtige Muskeln, und in der Zukunft wird erheblich verringern das Risiko von Problemen mit der Potenz. Es ist eine sehr einfache übung, die Muskeln des penis, so dass, um es zu tragen in jeder Zeit. Die Ausbildung umfasst die Kompression der Beckenboden-Muskulatur für 30 Sekunden. Dann entspannen Sie sich, und dann re-Sorte. Übung wiederholen Sie drei mal am Tag.
  • Yoga ist auch eine positive Wirkung auf die Potenz. Es gibt speziell für Männer die übungen des yoga, verbessert die erektile Funktion. Richtig ausgeführt können übungen zur Steigerung der sexuellen Energie, stärken den Körper und erhöhen seine Ausdauer.
  • Aerobic-übungen. Diese Art von körperlicher Aktivität ist gezeigt, nicht alle Männer nach dem Alter von 60 Jahren, aber nach Rücksprache mit dem Urologen, können Sie abholen jede Sportart. Dieser ungezwungenen Spaziergang an der frischen Luft und joggen, spielen volleyball, Fußball und andere aerobe Sportarten.
  • Sex ist notwendig für die Verhinderung aller Arten von "männlichen" Krankheit. Guter Zustand der Potenz ist im wesentlichen auf die Regelmäßigkeit der sexuellen Aktivität und training in diesem Bereich. Nicht jeden Tag sex haben. Es wird genug sein, einmal in zehn Tagen.
  • Bevor Sie die Behandlung beginnen mit allen Arten von Infusionen und Abkochungen, ist es empfehlenswert, die Untersuchung der Zusammensetzung des Drogen-und übertreiben Sie nicht Ihre Verwendung.

Diät zur Wiederherstellung der Potenz

Behandlung der Potenz nach 60

Zur richtigen Ernährung, sollten Sie bestimmte Regeln befolgen:

  • Werden Sie sicher, dass Essen protein-Nahrungsmitteln. Sie sollten versuchen, um zu schließen aus dem Menü und fetthaltige junk-food;
  • Salz sollte nur 6 Gramm pro Tag. Durch seinen hohen Gehalt in der aufgenommenen Nahrung ist sehr schlecht ausgeschieden Flüssigkeit aus dem Körper;
  • Mit einem geschwächten erektile Funktion sollten Männer Essen mehr grünes Obst und Gemüse;
  • Vernachlässigen Sie nicht, Lebensmittel mit hohem Kalium und magnesium;
  • Nicht Missbrauch starker Getränke (schwarzer Tee, Kaffee). All das kann ersetzt werden mit Kräutertees und frische Säfte;
  • Alkohol ist empfohlen zu minimieren. Gut geeignet, eine kleine Menge des natürlichen roten Wein.

Wenn Sie Folgen alle diese einfachen Empfehlungen können Sie für die Erhaltung der Potenz auch im Alter und um sex zu genießen, damit Jahre kommen. Die Hauptsache ist, zu glauben, in sich selbst und Ihre Stärke und regelmäßig zur Umsetzung der Empfehlungen des behandelnden Arztes, mehr Natur und weniger nervös. Gesund sein!

29.03.2019